Metamorphosen im Untergrund

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

KLANGKUNST

c/o Knipp

Ramonville Str. 2

61184 Karben

http://www.klangkunst.net

info@klangkunst.net

 

> you.r Favs 2010:

 

Top 5 Album:

 

1. Titan Blanche - The flying circus (AVA 031)

2. Café Balzac (welt 17)

3. Oradour Honour - Grauzone (welt 14)

4. Brainflower and Shoy torn - The pale rider (AVA 033)

5. Gerhard Reuss - Maria voll der Gnaden (welt 13)

 

 

Top 5 Track:

 

1. Titan Blanche - Shaved angels (Guts of a virgin, AVA 018)

2. The burning moon - La Lula (Zenith) (AVA 009)

3. Gerhard Reuss vs. Target Zytokine - Track 6 (Versus, AVA 016)

4. Nordwind - Unter Null (Wellness & Warfare, AVA 003)

5. The science of nowhere - Die toten Vaeter (Ars moriendi, AVA 004)

 

 

> History:

 

AVALON tontraeger wird im Frühjahr 2001 als Forum für extravagante Klangkunst, Electronic und Experimental-Techno gegründet und vertreibt seither Alben, E.P.'s und Compilations auf CD-R. Am 21.09.2001 wird mit Nordwind's 'Distortion lounge' (AVA 001) das erste Album auf AVALON tontraeger veröffentlicht. Mit der im Januar 2002 veröffentlichten Sturmlicht-Compilation Vol. I (AVA 005), können wir uns als 'hoffnungsvolles Label' (Orkus) etablieren und gleichwohl umfassende Einblicke in die durch uns erbaute Musikwelt bieten.

Mit 'weltfunk musik' haben wir im April 2002 ein Sublabel gegründet, dass sich auf limitierte CD-R-Veröffentlichungen aus den Bereichen Dark-Ambient und Industrial-Noise beschränkt. Das weltfunk-Debut liefert der 'Geräuschvirtuose' (Orkus) Thorsten Knipp mit seinem Projekt "Oradour Honour" im April 2002.

Anlässlich unseres 5jährigen Jubiläums im September 2006 erscheint zusätzlich zur regulären Sturmlicht-Compilation Vol. IV als Dankeschön an unsere Fans eine streng limitierte Platinum Edition, die mit 4 CD's und 60 Tracks als Meilenstein in unserer bisherigen Veröffentlichungshistorie betrachtet werden kann.

Ab Oktober 2006 fahren AVALON tontraeger und weltfunk musik unter dem Flaggschiff KLANGKUNST. Aus dieser strukturellen Veränderung resultieren auch die Wiederveröffentlichungen alter und vergriffener Releases, die unter dem speziellen Label Klangkunst Retro erscheinen.

 

 

> Demo FAQ_

 

Wir sind ein kleines Label und bieten eine besodere Form der elektronischen Musik. Da wir uns grundsätzlich mit jeder Einsendung beschäftigen müssen, bitten wir zu beachten, dass nur solche Demos eingereicht werden, die unserer Musikphilosophie entsprechen. Sendet uns eine Demo-CD(-R) nebst Tracklist, Band- und Albuminfo. In der Regel versuchen wir allen Einsendern eine Rückmeldung zukommen zu lassen. Dies gelingt leider nicht immer. Solltet Ihr nach ca. 3 Monaten noch nichts von uns gehört haben, könnt Ihr davon ausgehen, dass Euer eingesandtes Material bei uns keine Verwertung finden kann. Sollten wir in irgendeiner Form an Eurem Material Interesse haben, z.B. für einen Compilationbeitrag oder eine Split, werdet Ihr auf jeden Fall informiert.

 

 

> Facts:

 

AVALON tontraeger, weltfunk musik und KLANGKUNST RETRO sind Kinder der KLANGKUNST Gruppe.

 

Kontakt: KLANGKUNST, c/o. Knipp, Ramonville Str. 2, 61184 Karben, info@klangkunst.net

 

Das Urheberrecht der Sounds und MP3-Files, sowie Fotografien, Grafiken, Logos und Texte liegen, soweit nicht anders angegeben, beim Label. In manchen Fällen konnte ein Urheber nicht ermittelt werden. In diesen Fällen möge sich der Urheberrechteinhaber an uns wenden. Ansonsten gilt: Verwendung, Verwertung und Weiterverarbeitung (auch auszugsweise) ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung des Labels oder Künstlers gestattet.

 

 

Die Welt dreht sich weiter ...

 back